Short Cut

 

Nikolaus Dimmel, geboren 1.November 1959 in Linz/D

Aufgewachsen in Linz, Leonding, im Mühlviertel und in Ebenau/Salzburg

(born in Linz on Nov.1st 1959 and raised in Austria) 

 

Verheiratet mit RA Mag.a Veronika Sengmueller

(married to Mag.a  Veronika Sengmueller, advocate)

http://www.ra-sengmueller.at

 

 

Drei Kinder (Helena, Tamah, Jonathan)

(three children)

 

Tischlerlehre (Gesellenprüfung) 

(skilled carpenter)

 

Studium der Rechtswissenschaften, Politikwissenschaften, Kommunikationswissenschaften und Soziologie - Dr. iur., Dr. phil.;

Venia Legendi für Soziologie (Rechtssoziologie) und Politikwissenschaften (Sozialpolitik)

(studied law, sociology and political sciences; Doctor of Laws - LL.D.; PhD)

 

Postgraduale Ausbildung Sozialmanagement

(graduate social manager)

 

A.Univ.Prof.

Fachbereich für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaftliche Fakultät 

Fachbereich Politikwissenschaften und Soziologie, Kultur- und gesellschaftswissenschaftliche Fakultät Salzburg

Universität Salzburg

(professor at the faculty of law / faculty of social sciences university of Salzburg)

 

Etwa 400 Publikationen

(more than 400 publications)

 

Etwa 450 Vorträge

(more than 450 lectures)

 

Leitung der Universitätslehrgänge

Migrationsmanagement

 

 

Geschäftsführer InnoSozial

innosozial.at

  

 

Bruno Kreisky-Anerkennungs-Preis

(Bruno Kreisky Award)

 

NEIGUNGEN

(affinities)

 

Sammler von bislang etwa 10.000 Jazz-Tonträgern 

(collecting jazz records)

fokussiert auf

1969-76 (jazzrock)

1981-86 (freefunk)

 

Photographie

 

Leidenschaftlicher Mountainbike-Radfahrer in dünner Luft (Großglockner, Korsika, Sardinien, Sierra Nevada, Südtirol, Pyrennäen, Appenin, Massif  Central, Ladakh, Tibet, Tajikistan, Mongolei, Patagonien)

(mountainbiking worldwide)

 

Nachhaltig wirksame Lektüre

(most influental readings)

Karl Marx: Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie;  Robert Castel: Les Métamorphoses de la question sociale, une chronique du salariat; Oskar Negt / Alexander Kluge - Geschichte und Eigensinn; Antonio Gramsci: Gefängnishefte; Urs Jaeggi: Kopf und Hand; Burkhard Tuschling: Rechtsform und Produktionsverhältnis; Louis Althusser: Ideologische Staatsapparate; Terry Eagleton: Ideology; Pierre Bourdieu: La Misère du monde

 

Regisseure auf der Höhe der Zeit

(favorite directors)

Alejandro González Iñárritu (Amores Perros; 21 Grams; Babel; Biutiful)

Christopher Nolan (Inception, Memento, Following)

Quentin Tarantino (Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Inglorius Basterds, Django Unchained)

Spike Lee (She´s gotta have it, Do the Right Thing, Mo´Better Blues, Malcolm X)

Michael Glawogger (Workingman´s Death, Whore´s Glory, Untitled, Megacities)

Nikolaus Geyrhalter (Elsewhere, Über die Jahre, Homo Sapiens, Unser täglich Brot) 

Coen Brothers (No Country for Old Men, Miller´s Crossing, True Grit, The Man Who Wasn´t There, The Big Lebowksi, Fargo, Blood Simple, Burn After Reading)

 

Bildende Künstler auf der Höhe der Zeit

(fine arts)

Jake & Dinos Chapman

Nathalie Djurberg

Sabastiao Salgado

 

 

Konfrontationen

(confrontations)

Saatchi Gallery London

Centre Pompidou Paris

Guggenheim Bilbao

MAXXI Museum Rom

 

Serien

(series)

 

True Detective (I + II)

Fargo (I + II)